Stirb

Stirb KINDLE Stirb Author Hanna Winter Capitalsoftworks.co.uk Gerade Hat Sich Lara Simons Ihren Gro En Traum Vom Eigenen Caf Erf Llt, Da Wird Sie In Einer Dunklen Nacht Brutal Berfallen Sie Entkommt In Letzter Sekunde Was Lara Nicht Wei Der T Ter Kennt Sie Von Fr Her Und Er Kannte Ihre Mutter Lara Fl Chtet Mit Ihrer Kleinen Tochter Von Berlin Auf Die Insel R Gen Aber Der Killer Holt Sie Ein, Und Dieses Mal Hat Er Kein Erbarmen Inhalt Lara Simons hat endlich ihren Traum verwiklichen k nnen, ein eigens Caf mitten in Berlin und das nachdem ihr Leben in letzter Zeit eher nicht so gut verlaufen ist, denn ihr Mann hat sich von ihr getrennt Am Abend der Er ffnungsfeier ihres Caf s schenkt ihr bester Freund Torben ihr einen Elektroschocker, was sie sichtlich verwirrt, er ist jedoch der Meinung, dass es damit in Berlin deutlich sicherer ist Besonders wegen des Trancheuers, einem ber chtigtem Serient ter in Berlin, der immer noch nicht gefasst wurde.Nachdem sie das Caf sp t nachts verlassen hat, muss Lara dann nach der gl cklich verlaufenene Feier feststellen, dass ihrem Mini die Reifen zerstochen wurden Sie hat jedoch Gl ck und wird von einem Taxifahrer mitgenommen Irgendwann muss Lara jedoch feststellen, dass es sich bei diesem Mann um einen Straft ter handelt und sie kann ihm nur knapp entkommen Jetzt jedoch ist er noch st rker auf sie fixiert und Lara und ihrer kleinen Tochter bleibt nur noch eine M glichkeit, sie m ssen im Zeugenschutzprogramm ein neues Leben anfangen und alles was ihnen bisher etwas bedeutete zur cklassen, in der Hoffnung, damit auch ihren Fein
Als ich die Leseprobe damals gelesen habe, und dort schon nicht richtig berzeugt war, hatte ich noch die Hoffnung, dass sich das im Verlauf des Buches von Hanna Winter ndern w rde Leider bleibt nach der Lekt re dieses vermeintlichen Thrillers nur Ern chterung.Um es gleich vorweg zu nehmen Ich bin ma los entt uscht Und auch ein bisschen fassungslos Denn dieses Buch als Thriller zu deklarieren, ist in meinen Augen eine Lachnummer Das ist nicht mal ein Krimi Der ganze Plot ist so derma en langweilig, farblos und teilweise st mperhaft zusammen geschustert, es zieht einem die Schuhe aus Ein Klischee jagt das n chste und mal ganz ernsthaft, die Motivation des Killers, also bei aller Liebe, das hab ich schon in hundert anderen Thrillern mindestens 50x besser gelesen Das ging so gar nicht Es wirkte fast, als ob Hanna Winter keine richtige Lust auf das Schreiben dieses Buches hatte Es ist so farblos, stereotyp und vorhersehbar bis zum geht nicht mehr Da kommt ja zu keinem Zeitpunkt ein F nkchen Spannung auf.Dazu dieser Schreibstil wie von einer Grundsch lerin Nichts gegen fl ssiges weglesen und
Z e rzeczy zawsze przytrafiaj si komu innemu.Lara Simons matka 6 letniej Emmy, otwiera now kawiarni w Berlinie, kt ra ma by tak e nowym otwarciem w jej yciu Niestety nie jest jej dane zazna szcz cia, poniewa jako jedyna, wychodzi ca o ze spotkania z Wypruwaczem seryjnym morderc kobiet Lara po morderstwie jej by ego m a, wraz z c rk zostaje przydzielona do Programu Ochrony wiadk w, otrzymuje nowe ycie, now to samo , nowy dom w Rugii, gdzie poznaje Franka, kt ry zdaje si by jej ostoj i lekiem na ca e z o Od pami tnych wydarze mija 6 lat i Lara jako Karoli
Leider konnte mich das Buch nicht ganz berzeugen Es ist nett zu lesen, hat auch spannende Elemente, aber leider auch zu viele Zuf lle, sodass die Spannung insgesamt darunter leidet.Der Plot und die Idee der Geschichte ist super Eine Frau entkommt einem Serienkiller und daraufhin ins Zeugenschutzprogramm Nach einigen Jahren scheint er sie aber aufgesp rt zu haben.An sich ist dieser Plot nicht mal schlecht umgesetzt, allerdings kommt das Buch erst im letzten Drittel so richtig in Fahrt Davor pl tschert die Geschichte meines Erachtens etwas vor sich hin.Was mich wirklich gest rt hat, waren die vielen Zuf lle in dem Buch Es passiert das, dann ganz zuf llig das, was wiederum ganz zuf llig zum n chsten f hrt Das hat die Story nicht wirklich glaubw rdig gemacht es hat mit der Zeit eher genervt.Auch wird permanent versucht, den Leser falsche Vermutungen ber die Identit t des M rders anstellen zu lassen An sich ist das ja nicht schlechtes, gerade das Mitr steln macht einen guten Krimi ja aus Aber auch hier wirkte es teilweise sehr konstruiert und es war meines Erachtens ein touch to much Die Aufkl rung des Falls kommt dann sehr berraschend Das ist positiv zu bewerten Allerdings muss ich hier bem ngeln, dass es sehr aufgesetzt gewirkt hat und mich nicht wirklich berzeugen konnten Au erdem wird dann f r meinen Geschmack alles viel zu schnell wieder gut.Positiv ist anzumerken, dass am Ende des Buches kaum Fragen offen bleiben und der L
Ksi ka ok, nie jest mo e najciekawsz na wiecie, ale ok Nie podoba mi si to, e w t umaczeniu zosta y przet umaczone te imiona wielu bohater w Sylvia sta a si Sylwi , Gregor Grzegorzem a Franziska Franciszk Zako czenie troszk banalne.

[Read] ➪ Stirb  ➲ Hanna Winter – Rarefishingbooks.co.uk
  • Paperback
  • 352 pages
  • Stirb
  • Hanna Winter
  • German
  • 05 February 2018
  • 9783548283449